Heimzentrale – Der Anfang

Heimautomation ist ja in aller Munde.

Und da ich gerne bastle und mit Computerdingen rumspielen, konnte ich mich für das Thema natürlich sehr begeistern. Mein erster Versuch sieht ja so aus… seit ca. einem Jahr…

wp_20161116_15_38_35_pro

Das ist ein Raspi 1 mit folgenden Zusätzen: ein Z-Wave-Dongle, ein 433-MHz-Sender, ein Relais sowie ein Reset- und Shutdownbutton.

Z-Wave nutze ich für das Wohnzimmer (Temperatur und Helligkeit) und Bad (Temperatur und Wassersensor). Der 433-MHz-Sender schaltet Steckdosen; hier vor allem die Beleuchtung in der Weihnachtszeit. Das Relais bedient die Frischluftzufuhr für das Terrarium. Als Steuersoftware wird FHEM eingesetzt. Gut, funktional, aber sehr gewöhnungsbedürftig. Gesteuert wird alles über eine Weboberfläche. Der WAF* ist sehr gering.

Um das Ganze zu verbessern habe ich zumindest schon mal am Äußeren gefeilt:

wp_20161116_15_36_33_pro wp_20161116_15_36_39_pro

Mehr folgt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com